top of page
Suche

Rückblick: Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen

Aktualisiert: 11. März 2023

Weltgebetstag aus Taiwan

„Glaube bewegt“ war das Motto des diesjährigen Weltgebetstages, der am Freitag, den 3. März 2023, (auch) in der Lutherkirche gefeiert wurden. Frauen aus Taiwan hatten die Liturgie entworfen und nahmen uns mit in die Welt des ostasiatischen Inselstaates vor der Südküste Chinas, seiner wechselnden Geschichte und seinen aktuellen Problemen.

Frauen aus der evangelischen Pfarrgemeinde Währing & Hernals, aus der Baptistengemeinde Beheimgasse und aus den beiden römisch-katholischen Pfarren Gersthof und Hernals hatten den Gottesdienst liebevoll ausgestaltet und Taiwan in einer Powerpoint Präsentation vorgestellt. Musikalisch wurde die Feier wunderbar von Kantor Jörg Espenkott, der Familie Tomo und Reiko Unterberger, sowie Susanne Lehne begleitet. Pfarrerin Barbara Heyse-Schaefer predigte anschaulich über die Augen des Herzens aus Epheser 1,15-19.

Rund 80 Männer und Frauen aus den unterschiedlichen Pfarren im 17. und 18 Bezirk waren gekommen, darunter zwei Pfarrer und zwei Diakone. Sie alle erlebten einen lebendigen Gottesdienst unter der aktiven Beteiligung so vieler Menschen. Wir erfuhren wieder einmal, wie basisdemokratisch die Liturgie des WGTs aufgebaut ist und wie sie so viele verschiedenen Frauen ein- und verbinden kann. Anschließend gab es ein kleines, asiatisches Abendessen im Gemeindesaal mit viel Möglichkeit zur Begegnung.

Nächstes Jahr kommt die Liturgie des Weltgebetstages aus Palästina und wird für den 17. und 18. Wiener Bezirk in der römisch-katholischen Pfarre Gersthof stattfinden und zwar am Freitag, 01.03.2024.












13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentarer


bottom of page